Seien Sie sicher – unsere Hygienemaßnahmen im CassallaTheater:

Hygieneregeln und -maßnahmen:

– aktuelle Regel: 2G+ (Geboosterte brauchen keinen Test)

– reservierte Sitzplätze im Abstand von 1,5 m zwischen den einzelnen Zuschauergruppen

– Maskenpflicht auch am Sitzplatz

– darüber hinaus: vier leistungsstarke Luftreiniger mit HEPA-Filtern, Corona-Ampel,

– Desinfektion der Sitzplätze vor jeder Vorstellung

– kostenfreie Stornierung jederzeit möglich

 

 

Tickets unter: tickets@wehlheider-hoftheater.de oder Tel. 0561-7661693

Wir garantieren volle Rückerstattung bei Ausfall der Vorstellung oder bei Stornierung Ihrerseits! Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung

Jackie und Hyde
-Thriller-
Zum Stück

21.01 (Fr) 19:30,  22.01. (Sa) 19:30, 23.01. (So) 16:00, 26.01. (Mi) 19:30, 28.01. (Fr) 19:30, 29.01. (Sa) 19:30, 30.01. (So) 16:00

 

 

Vier scharfe Richterinnen – Time to kill

Zum Stück

12.02. (Sa) 19:30, 13.02. (So) 16:00, 16.02. (Mi) 19:30, 18.02. (Fr) 19:30, 19.02. (Sa) 19:30, 20.02. (So) 16:00, 30.01. (So) 16:00

 

 

Jackie und Hyde
-Thriller-

von Mareike Jonas und Wolfgang Neruda

nach Robert Louis Stevenson: „The Strange Case
of Dr Jekyll and Mr Hyde“

„Was ist das Böse? Ist es das, was wir an den anderen hassen? Sind wir uns darüber einig, was gut und was böse ist?“ Leidenschaftlich beschäftigt sich Dr. Jacqueline Heinrich mit diesem Thema. Die Professorin für Neurobiologie steigert sich immer mehr in ihre Wissenschaft hinein, nämlich das Böse zu kontrollieren oder gar auszulöschen. Aber – wie weit wird sie gehen, um ihr Ziel zu erreichen? Selbst ihr persönlicher Assistent Udo hat nicht die geringste Ahnung davon, was hinter den verschlossenen Türen der Universität passiert…

Regie: Simon Gall

Ort: Cassalla Theater Kassel Jordanstraße 11 34117 Kassel

21.01 (Fr) 19:30,  22.01. (Sa) 19:30, 23.01. (So) 16:00, 26.01. (Mi) 19:30, 28.01. (Fr) 19:30, 29.01. (Sa) 19:30, 30.01. (So) 16:00

Eintritt: 12,- € / erm. 9,- €; Studenten mit Kulturticket frei

Karten und Reservierung: tickets@wehlheider-hoftheater.de / Tel. 0561-7661693

Vier scharfe Richterinnen – Time to kill

 

von Leslie Darbon – (Deutsch von Ruth u. Rick Mueller)

 Was als Krimi und schwarze Komödie beginnt, entwickelt sich rasant zum Psychothriller im bürgerlichen Milieu einer englischen Kleinstadt. Schnell geht es nicht mehr nur um die Aufklärung eines vermeintlichen Verbrechens, sondern es beginnt ein Spiel um Liebe und Macht, um Vergeltung und Eifersucht …

Die gelangweilten Freundinnen Maggie, Helen, Jane und Liz inszenieren regelmäßig extravagante Aktionen in ihrer Nachbarschaft, mit denen sie auch ihre karrierebesessenen und dominanten Ehemänner schockieren. Nun planen die Frauen eine Gerichtsverhandlung gegen den Playboy Alan Sexton, dem sie die Schuld am Selbstmord ihrer Nachbarin Rosemary geben. So landet der Dandy unter Androhung der Todesstrafe wehrlos vor den vier Scharfrichterinnen und wird von ihnen nach allen Regeln der Kunst in die Mangel genommen. Aber nach und nach kommen immer mehr unangenehme Wahrheiten und Lebenslügen ans Licht. Die Fronten verschieben sich: längst ist nicht mehr klar, wer hier der Schuldige ist. Und das Ende bringt dann erneut eine überraschende Wendung. …

Regie: Dietmar Kuhlemann

Im CassallaTheater, Jordanstr.11, Kassel

Sa.12.2., So.13.2, Mi.16.2., Fr.18.2., Sa.19.2. So. 20.2. (19:30 Uhr, sonntags 16:00 Uhr)

Eintritt: 12,- € / erm. 9,- €; Studenten mit Kulturticket frei

Karten und Reservierung: tickets@wehlheider-hoftheater.de / Tel. 0561-7661693